Personalberatung Coaching Executive Search Headhunter Agentur

Personalberatung & Executive Search – Alles, was Sie wissen sollten​

HSC Personalmanagement

Prinzregentenstr. 65 D-10715 Berlin

+49 (0)30 89 54 0502

24/7 Germany Customer Support

[email protected]

send eMail please

Im Kampf gegen den FachkrĂ€ftemangel stehen wir als Personalberatung mit unseren Headhuntern an Ihrer Seite. Gerade der Executive Search ist fĂŒr die Personalsuche nach FĂŒhrungskrĂ€ften im Einsatz und Organisation des Personals immer noch die Geheimwaffe der Unternehmen. 

Headhunter Bewertung & Suche

Jobbörse 🚀 (job exchange) Jobs, Stellenanzeigen, Jobsuche – Das sollten Sie wissen

job exchange (Jobbörse) – Bedeutung & Key Facts

Eine Jobbörse ( im engl. job exchange ) ermöglicht Unternehmen die online-basierte Personalsuche ĂŒber die eigene Firmen Karriereseite hinaus. Sie erleichtert den Bewerbern ( auch Kandidaten genannt ) die Jobsuche, denn dort finden sie online an einer zentralen Stelle viele Stellenangebote von verschiedenen Firmen.

Was ist eine Jobbörse?

In einer Jobbörse (auch Stellenbörse oder Stellenmarkt) werden Stellenausschreibungen verschiedener Unternehmen veröffentlicht. Jobbörsen sind sowohl als eigene Rubrik in Printmedien, als auch im Internet als Online-Jobbörsen und auf Firmenkontaktmessen zu finden. Sie sind ein zentraler Bestandteil des Recruitings. Der Begriff Jobbörse bezeichnet einen Stellenmarkt, auf dem der Betreiber Stellenangebote von Arbeitgebern entgegennimmt. Diese werden im Internet veröffentlicht, um eine Stellenvermittlung zu initiieren. FrĂŒher wurden die Stellenanzeigen ĂŒberwiegend in Printmedien veröffentlicht. Heutzutage sind grundsĂ€tzlich Online-Stellenbörsen unter dem Begriff Jobbörse zu verstehen.

Jobbörse
Fach- und FĂŒhrungskrĂ€ftemangel?

Liste der wichtigsten Jobbörsen in Deutschland

  1. Indeed
  2. Monster
  3. Stepstone
  4. Xing
  5. stellenpiraten
  6. Jobware
  7. Kimeta
  8. LinkedIn
  9. Jobbörse der Arbeitsagentur
  10. google for jobs

1. Jobbörse Indeed

Indeed ist mit monatlich 250 Mio. Millionen Unique Visitors die weltweit fĂŒhrende Jobseite1. Bei Indeed stehen Jobsuchende an erster Stelle: Sie können kostenlos nach Stellenanzeigen suchen, ihre LebenslĂ€ufe erstellen und Informationen zu Unternehmen erhalten. Wir helfen jeden Tag Millionen von Menschen dabei, Jobs zu finden. Wir weisen darauf hin, dass Indeed und seine Konzerngesellschaften direkt oder indirekt Eigentum einer börsennotierten japanischen Muttergesellschaft, Recruit Holdings Co., Ltd, sind.

Wie funktioniert Indeed?

Indeed war ursprĂŒnglich eine Jobsuchmaschine, die nach dem Cost-per-Click-Modell funktioniert. Die Plattform generiert Einnahmen durch den Verkauf von Produkten im Bereich Stellenanzeigen, Employer Branding und Lebenslaufsuchen an Arbeitgeber und Unternehmen, die Personal einstellen wollen. Die Website funktioniert außerdem als eine Art Crawler: Das bedeutet, Stellenangebote von Tausenden von Websites, darunter Jobbörsen, Personaldienstleistungsunternehmen, VerbĂ€nden oder Karriereseiten von Unternehmen werden durchsucht und auf Indeed gebracht. Diese Funktion ist fĂŒr Unternehmen sowie Bewerber:innen kostenlos. FĂŒr Unternehmen ist das allerdings nur auf den ersten Blick der Fall. Die kostenlose Einbindung der Anzeigen wird zur Kontaktanbahnung eingesetzt.

2. Jobbörse Monster

Monster wurde 1994 in den USA gegrĂŒndet und ist seit 2000 auch in Deutschland aktiv (ĂŒber die Monster Worldwide Deutschland GmbH). Die Jobbörse fĂŒhrt Fach-und FĂŒhrungskrĂ€fte, Absolventen und Berufseinsteiger aller Branchen mit passenden Arbeitgebern zusammen. Jobsuchende können kostenfrei Suchagenten anlegen, ihren Lebenslauf einstellen, nach passenden Stellenangeboten suchen und sich bewerben.

Wie funktioniert Monster?

Wer bei Monster.de auf Stellensuche geht, hat eine sehr gute Jobbörse gewĂ€hlt. Warum? Hier werden nicht nur Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte mit Hochschulabschluss fĂŒndig, sondern auch Zahnarzthelferinnen und Maler. Stellenangebote lassen sich bequem auf eine Merkliste setzen. Dazu gibt es viele Extras, z. B. Tipps von Experten im Chat. Wer will, kann sein Profil online stellen. Allerdings hat die Jobbörse auch ein paar Haken.

3. Jobbörse Stepstone

StepStone.de ist eine der fĂŒhrenden Online-Jobplattformen Deutschlands. Weltweit arbeiten bei StepStone rund 3.500 Menschen aus rund 20 LĂ€ndern, die ein gemeinsames Ziel vereint: Wir möchten, dass jeder Mensch den richtigen Job und jeder Arbeitgeber die passenden Mitarbeiter*innen findet.

Was macht Stepstone aus?

StepStone wurde bereits 1996 gegrĂŒndet und ist die grĂ¶ĂŸte der hier vorgestellten Online-Jobbörsen fĂŒr Generalisten. Sie bietet monatlich mehr als 600.000 Jobs von ĂŒber 60.000 Unternehmen auf der ganzen Welt. Alleine in Deutschland verfĂŒgt die Jobbörse ĂŒber rund 18 Millionen Besucher pro Monat. Durch die GrĂ¶ĂŸe und InternationalitĂ€t von StepStone bietet sich Arbeitssuchenden eine beachtliche Auswahl an Stellen im Ausland. Zur vollstĂ€ndigen Nutzung aller Features ist eine (kostenlose) Registrierung notwendig.

4. Jobbörse XING

XING ist das soziale Netzwerk fĂŒr berufliche Kontakte. Über 20 Millionen BerufstĂ€tige sind auf XING registriert. Hier vernetzen sich BerufstĂ€tige aller Branchen, sie suchen und finden Jobs, Mitarbeiter, AuftrĂ€ge, Kooperationspartner, fachlichen Rat oder GeschĂ€ftsideen. Unsere Mitglieder tauschen sich online direkt oder in ĂŒber 80.000 Fachgruppen aus und treffen sich persönlich auf XING Events. Wir bieten unseren Mitgliedern die soziale Infrastruktur sowie weiterfĂŒhrende Applikationen, um Networking professionell zu betreiben. XING ist ein offenes Netzwerk, in dem sich das grĂ¶ĂŸte geschĂ€ftliche Potenzial fĂŒr die Mitglieder entfalten kann.

Was macht Xing aus?

Das Karrierenetzwerk Xing ist das deutsche Pendant zum amerikanischen LinkedIn. Der Stellenmarkt der sozialen Plattform ist somit nicht das Hauptaugenmerk, sondern lediglich ein Extra. Dementsprechend sind die Anzahl der Stellenanzeigen mit circa 400.000 Jobs und die Reichweite der Domain (etwas ĂŒber 2 Millionen Besucher monatlich) deutlich geringer als bei StepStone. Ohne Registrierung sind lediglich die Standard-Filter Ort und Berufsfeld anwendbar. Mit (kostenloser) Registrierung kann man jedoch sehr vielschichtig filtern.

5. Jobbörse STELLENPIRATEN.de

Seit der GrĂŒndung ist die Jobbörse von STELLENPIRATEN.de auf Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte ausgerichtet. Sie besticht durch die Einfachheit ihres Aufbaues und der vielen Stellenanzeigen die dort zu finden sind. FĂŒr die Unternehmen gibt es eine einfache Möglichkeit sich dort zu listen und die Stellenanzeigen zu veröffentlichen. Jobsuchende haben eine gute Übersicht ĂŒber die offenen Stellen und können direkten mit den zukĂŒnftigen Arbeitgebern in Kontakt treten. Einen umfangreiche Sammlung von Artikeln zum Thema Jobsuche hilft den Bewerbern auch ĂŒber die Stellenanzeigen hinaus wichtige Infos zu bekommen. Fragen zum Thema Lebenslauf, Bewerbung und VorstellungsgesprĂ€ch werden hier erlĂ€utert.

Was macht ein Recruiter?

Dabei ist es als Recruiter nicht nur wichtig Jobbörsen zu nutzen, sondern auch zu verstehen, worum es bei dem Begriff der Jobbörse geht. Unter den Betreibern von ihnen gibt es Generalisten und Spezialisten. Zu den Generalisten zÀhlen allgemeine Jobbörsen, die sÀmtliche Berufskategorien und Branchen in verschiedenen Regionen eines Landes abdecken. GrundsÀtzlich kann hier jedes Unternehmen Stellen ausschreiben.

Jobbörse Bedeutung
Jobbörse Bedeutung

Was macht die Jobbörse der Agentur fĂŒr Arbeit?

Die Jobbörse der Arbeitsagentur ist das grĂ¶ĂŸte Online-Jobportal in Deutschland. Wer Mitarbeiter sucht, kann selbst in Bewerberprofilen stöbern oder sein Angebot selbst oder mithilfe eines Mitarbeiters des Arbeitgeber-Service einstellen. Die Jobbörse der Bundesagentur fĂŒr Arbeit ist das grĂ¶ĂŸte Stellenportal Deutschlands. Es wendet sich sowohl an Arbeitgeber als auch an Arbeitnehmer. Mit seiner Hilfe suchen Unternehmen nach geeigneten Mitarbeitern – und SchulabgĂ€nger, Un- und Angelernte sowie Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte nach passenden Ausbildungs- und ArbeitsplĂ€tzen. Mehr als 2,2 Millionen Profile von potenziellen Kandidaten sind derzeit online – und etwa 800.000 Arbeitssuchende klicken sich tĂ€glich durch die Angebote auf jobboerse.arbeitsagentur.de.

Wo finde ich den Jobbörse Agentur fĂŒr Arbeit Login?

Der Login zur Jobbörse Agentur fĂŒr Arbeit finden Sie unter Jobsuche der BA – Startseite (arbeitsagentur.de). Hier finden Sie eine Suchmaske in der Sie angeben mĂŒĂŸen ob Sie Arbeitgeber oder Arbeitnehmer sind. Was suchen Sie und Wo suchen Sie sind die ersten Fragen die gestellt werden.

Was macht die Jobbörse Meine Stadt?

Die Online-Jobbörse von meinestadt.de ist einmalig auf dem deutschen Markt: Sie bietet fĂŒr Deutschland und jede weitere der rund 11.000 StĂ€dte und Gemeinden in Deutschland einen eigenen lokalen Stellenmarkt, in dem Nutzer offene Positionen in ihrem direkten rĂ€umlichen Umfeld finden können.

Was macht die Berufenet Jobbörse?

BERUFENET ist ein Informationsportal der Bundesagentur fĂŒr Arbeit rund um das Thema Berufe in Deutschland. Sie finden ausfĂŒhrliche Informationen zu allen anerkannten Ausbildungsberufen und deren Fachrichtungen sowie zu schulischen Ausbildungen, StudienfĂ€chern sowie Weiterbildungen. Das Netzwerk der Berufe zeigt Ihnen aktuelle Anforderungen, Voraussetzungen, Chancen der ExistenzgrĂŒndung sowie zahlreiche berufliche Alternativen.

Jobs

WĂ€hrend der Begriff „Job“ der Verrichtung von Arbeit zur Selbsterhaltung oder Lebensunterhaltssicherung zugeordnet werden kann und keine Möglichkeit zur Identifikation mit der TĂ€tigkeit bietet, spricht man von Beruf, um die soziale oder personale Funktion der Arbeit zu beschreiben. WĂ€hrend beim Beruf der Arbeitsinhalt und die Qualifikation von wesentlicher Bedeutung sind, steht beim Job die Einkommenserzielung im Vordergrund.

Was sind Teilzeit Jobs?

Ein Irrtum ist, dass Teilzeit immer die HĂ€lfte der normalen Arbeitszeit ist. Zwar arbeiten viele Menschen 20 Stunden die Woche. Unter Teilzeit versteht § 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) ;aber jede Vereinbarung, die weniger Arbeitszeit vorsieht als eine Vollzeitstelle. Dazu zieht der Arbeitgeber die normale Stundenzahl eines Mitarbeiters in seinem Unternehmen zu Rate, der eine gleiche oder vergleichbare Arbeit macht. Arbeitet zum Beispiel die vorhandene Supportkraft 40 Stunden die Woche, sind 35 Stunden im Support bereits Teilzeit. Die persönliche Anzahl der Stunden steht im Arbeitsvertrag. Eine geringfĂŒgige BeschĂ€ftigung, auch Minijob oder 450-Euro-Job, ist nach § 2 TzBfG immer eine Teilzeitstelle.

Was sind Vollzeit Jobs?

Von einer Vollzeitarbeit ist per Definition die Rede, wenn ein Arbeitnehmer die volle Arbeitszeit lang tĂ€tig ist, die in seinem Betrieb ĂŒblich ist. Sind beispielsweise acht Stunden an fĂŒnf Tagen in der Woche die Regel (also insgesamt 40 Stunden wöchentlich), handelt es sich bei BeschĂ€ftigten mit dieser Arbeitszeit um Vollzeitangestellte. Je nach Branche und Tarif können zwischen 36 und 40 Stunden pro Woche als Arbeit in Vollzeit angesehen werden. Sind in einem Betrieb 35 Stunden gang und gĂ€be, kann jedoch auch diese Stundenzahl einen Vollzeitjob begrĂŒnden.

Wo finden Sie Jobs in der NĂ€he?

Suchen. Ort: z.B. Stadt, Bundesland oder PLZ. Suchen. Bist du bereit fĂŒr einen neuen, interessanten Job? Dann finden Sie Ihren Job auf der online Jobbörse www.STELLENPIRATEN.de

Wo finde ich die besten Jobs?

Branchenspezifische Jobbörsen: Die passendsten Jobangebote finden Bewerber hĂ€ufig bei Jobbörsen, die sich auf einzelne Branchen spezialisiert haben. So gibt es zum Beispiel mit www.STELLENPIRATEN.de ein Jobportal, das sich auf Stellenangebote fĂŒr Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte konzentriert.

google for jobs

Google for Jobs ist eine Art Jobsuche innerhalb der Google-Suche. Dabei durchsucht der Algorithmus von Google das Internet (Jobbörsen, Karriereseiten, Unternehmensseiten) nach Stellenanzeigen und liefert diese direkt als sogenannte Enriched Search Results vor den normalen Suchergebnissen aus.

Stellenanzeigen

Stellenanzeigen sind bei der Jobsuche einer Person oftmals der erste Kontakt zu Ihrem Unternehmen. Einerseits ist es dabei wichtig, dass der erste Eindruck positiv ist und die Stellenanzeige ĂŒberzeugt, sodass sich die Person bei Ihnen bewirbt. Andererseits ist es essentiell, dass Ihre Stellenanzeige ĂŒberhaupt gefunden wird. DafĂŒr ist die richtige Verschlagwortung Ihrer Anzeige bedeutend.

Jobsuche

Jobbörsen sind heute die wichtigste Anlaufstelle fĂŒr freie Stellen und einen passenden Job. Menschen haben unterschiedliche GrĂŒnde, warum sie einen Job suchen. Die einen haben beschlossen, sich beruflich zu verĂ€ndern – andere sind durch Ă€ußere UmstĂ€nde gezwungen, sich etwas Neues zu suchen.

Wo sucht man nach Stellenangebote?

Offene Stellen finden Sie in großen Online-Jobbörsen, wie z.B. dem STELLENPIRATEN.de Stellenmarkt. Eine weitere Möglichkeit ist es auch, zuerst das persönliche Netzwerk zu fragen. Sie sollten sich auf jeden Fall ĂŒberlegen was fĂŒr einen Job Sie suchen und welche FĂ€higkeiten und Berufserfahrung Sie bereits mitbringen.

Ihr Headhunter fĂŒr Manager Positionen

Die HSC Personalmanagement ist seit 1999 Ansprechpartner fĂŒr TOP-Positionen im Management. Unsere Headhunter sprechen die FĂŒhrungskrĂ€fte auf “Augenhöhe” an. Unser Netzwerk ist einzigartig. Gerne nehmen wir Ihre Anforderungen auf. Ob Sie ein Kandidat oder Unternehmen sind: Immer geben wir unser Bestes. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

5/5 (67 Reviews)
5/5 (67 Reviews)
5/5 (67 Reviews)
5/5 (86 Reviews)