CIO Jobprofile Beruf Chief Investment Officer 01

CIO 🚀 (Chief Investment Officer) Aufgaben, Qualifikationen, Gehalt – Das sollten Sie wissen

Chief Investment Officer (CIO) – Bedeutung & Key Facts

Chief Investment Officers (CIO s) sind Mitarbeiter auf FĂŒhrungsebene, die die Anlagestrategien und Portfolios fĂŒr Unternehmen oder Organisationen verwalten.

Was ist ein CIO?

Chief Investment Officers (CIO) sind fĂŒr die Erhaltung der Vermögensportfolios eines Unternehmens verantwortlich. Sie beaufsichtigen in der Regel ein Team von qualifizierten Fachleuten und helfen bei der Entwicklung von kurz- und langfristigen InvestitionsplĂ€nen, empfehlen Investitionen und weisen Vermögenswerte zu.

CIO Chief Investment Officer Bedeutung
CIO Chief Investment Officers Bedeutung

FĂŒr was steht CIO?

Ein Chief Investment Officer (CIO) ist die FĂŒhrungsposition, die fĂŒr die Festlegung des Anlagestils und der Strategie der Investitionen eines Unternehmens verantwortlich ist. Der CIO ĂŒberwacht das Management der Investitionen eines Unternehmens. AbhĂ€ngig von der Art und GrĂ¶ĂŸe des Unternehmens kann der CIO die Investitionen direkt ĂŒberwachen oder ein Team von Fachleuten mit dieser Verantwortung leiten. Der CIO kann sich auch dafĂŒr entscheiden, einige oder alle Investitionen an einen externen Submanager auszulagern. Im Großen und Ganzen ist der CIO fĂŒr diese AktivitĂ€ten verantwortlich: Beschaffung, Verwaltung und Überwachung von Investitionen; Erstellung einer ErklĂ€rung zur Anlagepolitik (IPS); und die Zusammenarbeit mit externen Portfoliomanagern, Analysten und Investoren.

Was muss ein Chief Investment Officer können?

Ein Chief Investment Officer (CIO) ist ein Manager, der die Investitionen des Unternehmens steuert beziehungsweise betreut. Aufgabe des CIO ist es, das Vermögensportfolio des Unternehmens zu verstehen, zu verwalten und zu ĂŒberwachen sowie Strategien zur Förderung von Wachstum und die Zusammenarbeit mit Investoren zu entwickeln.

CIO Chief Investment Officer Gehalt

Als Chief Investment Officer verdienst Du meistens sehr viel. Da Du der FĂŒhrungsebene des Unternehmens angehörst, wirst Du auch dementsprechend entlohnt. Wieviel Du aber wirklich bekommst, hĂ€ngt davon ab, wie groß das Unternehmen ist, also ob es national oder international tĂ€tig ist, und wie viele Mitarbeiter das Unternehmen hat.  Das Bruttogehalt eines CIO reicht in der Regel von ca. 96.000 bis 180.000 Euro pro Jahr. Das Durchschnittsgehalt eines CIOs in Deutschland betrĂ€gt aktuell ca. 96.000 bis 160.000 Euro einschließlich Zusatzleistungen.

CIO Job

Die Jobs finden sich bei einer Personalberatung oder auf einer darauf spezialisierten Jobbörse. Die Jobbörse www.STELLENPIRATEN.de bietet Jobs sowohl fĂŒr die Berufsgruppe oder auch angebotenen Stellenangebote um direkt Kontakt aufzunehmen. Suchen Sie noch Heute nach Ihrem passenden Job in fĂŒr Sie speziell ausgewĂ€hlten Stellenangeboten.

Ihr Headhunter fĂŒr Chief Investment Officer Positionen

Die HSC Personalmanagement ist seit 1999 Ansprechpartner fĂŒr TOP-Positionen im Management. Unsere Headhunter sprechen die FĂŒhrungskrĂ€fte auf “Augenhöhe” an. Unser Netzwerk ist einzigartig. Gerne nehmen wir Ihre Anforderungen auf. Ob Sie ein Kandidat oder Unternehmen sind: Immer geben wir unser Bestes. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Liste der C-Level Positionen ( Chief Officers )

Die folgende Liste gibt eine Übersicht ĂŒber die möglichen CO-Titel. Dabei sind traditionell am hĂ€ufigsten der Chief Executive Officer (CEO), Chief Financial Officer (CFO) und der Chief Operations Officer (COO) anzutreffen. Allerdings ist zu beachten, dass die Auswahl eines Chief Officer in einem bestimmten Unternehmen immer von dessen Branche und/oder Spezialisierung abhĂ€ngt. Das heißt, ein Technologieunternehmen wird eher einen Chief Technical Officer beschĂ€ftigen als ein Medienunternehmen, das dafĂŒr wahrscheinlich einen Chief Creative Officer einstellt. Außerdem mĂŒssen auch nicht alle COs auf der Vorstandsebene angetroffen werden.

  • CAO (Chief Accounting Officer)
  • CAO (Chief Administrative Officer)
  • CAO (Chief Analytics Officer)
  • CBO (Chief Branding Officer)
  • CBDO (Chief Business Development Officer)
  • CCO (Chief Channel Officer)
  • CCO (Chief Commercial Officer)
  • CCO (Chief Communications Officer)
  • CCO (Chief Compliance Officer)
  • CCO (Chief Content Officer)
  • CCO (Chief Creative Officer)
  • CCO (Chief Credit Officer)
  • CCO (Chief Culture Officer)
  • CCO (Chief Customer Officer)
  • CDO (Chief Development Officer)
  • CDO (Chief Digital Officer)
  • CDO (Chief Data Officer)
  • CEO (Chief Executive Officer)
  • CFO (Chief Financial Officer)
  • CHO (Chief Human Resources Officer)
  • CHO (Chief Happiness Officer)
  • CIO (Chief Information Officer)
  • CISO (Chief Information Security Officer)
  • CIO (Chief Innovation Officer)
  • CIO (Chief Investment Officer)
  • CKO (Chief Knowledge Officer)
  • CLO (Chief Learning Officer)
  • CLO (Chief Legal Officer)
  • CLO (Chief Listening Officer)
  • CLO (Chief Logistic Officer)
  • CMO (Chief Marketing Officer)
  • CMO (Chief Medical Officer)
  • CMO (Chief Merchandising Officer)
  • CMAO (Chief Merging and Acquisitions Officer)
  • CNO (Chief Networking Officer)
  • COO (Chief Operating Officer)
  • CPO (Chief Partner Officer)
  • CPO (Chief Performance Officer)
  • CPO (Chief Privacy Officer)
  • CPO (Chief Procurement Officer)
  • CPO (Chief Process Officer)
  • CPO (Chief Product Officer)
  • CQO (Chief Quality Officer)
  • CRO (Chief Research Officer)
  • CRO (Chief Restructuring Officer)
  • CRO (Chief Revenue Officer)
  • CRO (Chief Risk Officer)
  • CSO (Chief Sales Officer)
  • CSO (Chief Science Officer)
  • CSO (Chief Security Officer)
  • CSO (Chief Solutions Officer)
  • CSO (Chief Strategy Officer)
  • CSO (Chief Sustainability Officer)
  • CTO (Chief Technical Officer)
  • CVO(Chief Value Officer)
  • CVO (Chief Visionary Officer)
  • CVO (Chief Web Officer)
Personalberatung Referenzen
Hier sind wir in den Unternehmen unterwegs 

5/5 (67 Reviews)
5/5 (67 Reviews)
5/5 (67 Reviews)
5/5 (86 Reviews)