Was bedeutet digitale Transformation? www.hsc-personal.de

Was bedeutet digitale Transformation? www.hsc-personal.de
Geschäftsführer Siegfried Hesker HSC Personalmanagement Unternehmensberatung

Was bedeutet digitale Transformation in der IT Branche?

Was bedeutet Transformation in der Personalwirtschaft? Personaberatungen und Digitalisierung? Welche Vorteile bringt die digitalte Transformation?

Hier eine Übersicht für Sie:

Digitale Transformation – Die digitale Revolution betrifft die gesamte Gesellschaft und in wirtschaftlicher Hinsicht speziell auch Unternehmen. Infrastrukturen (zum Beispiel: Netze, Computer-Hardware) und Anwendungen (zum Beispiel Apps auf Smartphones,   Webanwendung). All diese Kompoenten sind einem ständigen Wandel unterzogen. So werden ständig neue innovative Strukturen geschaffen.

Was bedeutet digitale Transformation?
Was bedeutet digitale Transformation?

Insbesondere die Kundenbeziehungen werden durch entsprechende CRM-Systeme digitalisiert.

Unternehmen digitalisieren?

Für die digitale Transformation gibt es viele Beispiele. Ein Beispiel aus der IT-Industrie. Die Anwendung digitaler Technologien ermöglicht es Ihnen, innovative neue Geschäftsideen umzusetzen.

Das Beispiel zur Digitalen Transformation: Indem ein Drucker-Hersteller seine Drucker online bringt, kann er deren Funktion überwachen, Service und auch Ersatzmaterial punktgenau bereitstellen und so das Drucken als Dienstleistung anbieten: Der Kunde bezahlt pro gedruckte Seite, ohne jemals mehr einen Drucker zu kaufen.

Internet of Things

Führungskräfte in Unternehmen müssen also gut vorbereitet sein, um die aktuellen und zukünftigen Auswirkungen dieses anhaltenden Trends zu antizipieren. Sie sollten ihr Unternehmen strategisch und frühzeitig darauf ausrichten. Das bedeutet, sie müssen die Digitale Transformation vollziehen, um am Puls der Zeit zu bleiben. Doch was versteht man überhaupt unter „Digitaler Transformation“? Darunter wird der Einsatz von digitalen Tools und Technologien durch Unternehmen bezeichnet, um grundlegend Geschäftsmodell, Leistungsportfolio und Operating Modell zu digitalisieren. Dabei bieten sich Vorteile wie Umsatzsteigerung durch neue digitale Produkte und Services, Verbesserung des Kundenerlebnisses und damit Erhöhung der Kundenbindung sowie Kostenreduktion und Effizienzsteigerung im Betrieb! Natürlich hat diese Entwicklung auch Auswirkungen auf die zukünftigen Arbeitsplätze in den Fachbereichen der Unternehmen.

Ebenen der Digitalisierung in den Unternehmen

Das Produkt oder der angebotene Service wird schrittweise in das digitalisierte Angebot überführt. So wir die gesamte Organisation in den Unternehmen angepasst. Sowohl die Aufbau- als auch die Ablauf-Organisation werden angepasst. Ein weiteres Beispiel für den gesamten Wandel eines Marktes ist der Internethandel. E-Commerce-Projekte zeigen wie das traditionelle stationäre Geschäft immer mehr Anteile an den Online-Handel verliert.

Die Geschäftsprozesse haben dann Auswirkung auf alle wichtigen Projekt-Stufen in den Unternehmen. Zum Beispiel im Bereich IoT, Cloud Computing, Big Data oder Industrie 4.0. Die großen Projekt in diesem Bereich werden auch durch Interim-Manager umgesetzt. Ein spannendes Thema ist auch die Vernetzung intelligenter Einheiten im IoT-Konzept.

Schöne neue digitale Welt …

Wir sind längst in einer digitalisierten Welt angekommen. Die Digitalisierung betrifft nicht mehr nur klassische IT-Unternehmen, sondern Unternehmen quer durch sämtliche Branchen und Sektoren. Neue oder veränderte Geschäftsmodelle entstehen: Autos werden per App geteilt, Sprachen werden online gelernt und Musik wird gestreamt. Aber auch die Industrie wandelt sich: 3D-Drucker stellen Maschinenteile her, Roboter bauen diese zusammen, und ganze Fabriken sind intelligent miteinander vernetzt.

Diesen Wandel gilt es zu nutzen. Als führende Wirtschaftsnation mit vitalem industriellen Kern, einem hervorragend aufgestellten Mittelstand und vielen klugen, innovativen Köpfen bietet Deutschland beste Voraussetzungen für eine digitalisierte Wirtschaft.

Sieben Herausforderungen lassen sich branchenübergreifend in der Wirtschaft beobachten:

  1. Kommunikationstechnologien werden immer stärker vertikal und horizontal vernetzt
  2. Der hypbride Kunde erwartete Omni-Channel-Management und Kommunikation in Echtzeit in Social Media.
  3. Die Grenzen zwischen internen und externen Unternehmensprozessen mit Kunden, Partnern und Lieferanten verschwinden.
  4. Die Innovationszyklen werden immer kürzer. Branchenfremde Innovatoren dringen in Märkte ein – wie Uber oder AirBnB.
  5. Anstelle von Produkten werden Lösungen erwartet wie SaaS (Software as a Service)
  6. Digitale Informationen und automatisierte Prozesse ermöglichen neue Geschäftsmodell-Innovationen.
  7. Der kontinuierlich wachsende Anteil der digitalen Informationen, Assets und Prozesse automatisiert das Geschäft und ermöglicht völlig neue Geschäftsmodell-Innovationen.
5/5 (9 Reviews)
5/5 (9 Reviews)
5/5 (14 Reviews)

Jan Schmidt

Seit vielen Jahren verfasse ich Artikel für den Bereich Unternehmensbörse, Unternehmensnachfolge, Unternehmensverkauf und Unternehmenskauf. Ich bin M&A-Experte und Consultant aus Leidenschaft.🔥 In der Personalberatung bin ich als Executive Search Headhunter unterwegs. Auf Xing finden Sie mich unter https://www.xing.com/profile/Jan_Schmidt32