Abteilungsleiter Beruf Teil 02

Abteilungsleiter 🚀 (Head of Department) Aufgaben, Qualifikationen, Gehalt

Head of Department (Abteilungsleiter) – Bedeutung & Key Facts

Die AbkĂŒrzung von Abteilungsleiter ist AL, er oder sie ist die FĂŒhrungskraft einer Abteilung oder Organisationseinheit. Er ist eine FĂŒhrungskraft und die Verbindung vom Angestellten zum oberen Management. Seine Aufgabe ist die Fachliche und organisatorische Leitung seiner Abteilung.

Was macht ein Abteilungsleiter?

Um Abteilungsleiter (AL) zu werden, Bedarf es einer fachlichen Ausbildung in seinem jeweiligen Beruf. Dies kann ich kaufmĂ€nnischen aber auch im gewerblichen Bereich erfolgen. Die Bezeichnung Abteilungsleiter erhĂ€lt ein kaufmĂ€nnischer Mitarbeiter beispielsweise durch die Ernennung durch die GeschĂ€ftsfĂŒhrung. Teamleiter fĂŒhren meist kleinere Teams, sind dem Abteilungsleiter unterstellt und in nahezu jeder Branche zu finden.

Abteilungsleiter Bedeutung
Abteilungsleiter Bedeutung

Abteilungsleiter Gehalt

Der Abteilungsleiter arbeitet in erster Linie in grĂ¶ĂŸeren Unternehmen und ist in nahezu allen Branchen vertreten. Je nach Ausrichtung des Unternehmens liegt der Fokus des Abteilungsleiters meist im kaufmĂ€nnischen oder gewerblichen Bereich. Im Bundesdurchschnitt verdient ein AL zwischen 4.600 und 5.900 Euro brutto monatlich. Bei großen Unternehmen kann das monatliche Gehalt auch mehr als 6.300 Euro betragen.

Was kann ich als Abteilungsleiter verdienen?

Die Berufserfahrung spielt ebenfalls eine Rolle, bei Einsteigern liegt das Einkommen laut Gehalt.de in der Regel eher im unteren Bereich der Gehaltsskala und zwar bei etwa 3.500 bis 4.000 Euro brutto monatlich. Durchschnittlich erhalten Abteilungsleiter etwa 4.500 bis 5.500 Euro brutto im Monat.

Wie viel verdient man als Teamleiter?

Im Schnitt kann man als Teamleiter im höherqualifizierten Umfeld (Wissensarbeiter) mit einem Gehalt von 85.000 Euro brutto jÀhrlich rechnen. SpitzengehÀlter sind stark von der Erfahrung und dem Verantwortungsumfang abhÀngig.

Abteilungsleiter Ausbildung

Bei diesem Beruf handelt es sich nicht um einen klassischen Ausbildungsberuf. In der Regel ĂŒberzeugen Abteilungsleiter mit Einsatzbereitschaft, Berufserfahrung und fundierten Fachkenntnissen in bestimmten Bereichen. Wichtig ist insbesondere eine abgeschlossene Ausbildung im jeweiligen Fachbereich, beispielsweise Verkauf oder Einkauf, Produktion, Personalwesen oder QualitĂ€tssicherung. Zahlreiche Abteilungsleiter haben ein Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften absolviert, ebenfalls möglich ist ein Abschluss als Ingenieur. Wichtig ist hier in erster Linie, in welcher Branche die TĂ€tigkeit ausgefĂŒhrt wird, so kann auch ein Abschluss in Natur- oder Geisteswissenschaften durchaus hilfreich sein. Generell musst du fĂŒr ein Bachelorstudium etwa sechs bis sieben Semester einplanen. Anschließend kannst du in weiteren zwei bis vier Semestern zusĂ€tzlich den Mastertitel erwerben.

Wer gilt als leitender Angestellter?

Als leitender Angestellter, FĂŒhrungskraft oder Manager wird bezeichnet, wer in einem Unternehmen eine Position einnimmt, die mit FĂŒhrungsaufgaben verbunden ist, zum Beispiel der FĂŒhrung von Mitarbeitern oder der Planung und Kontrolle der Aufgaben. Dies ist allerdings keine rechtlich gĂŒltige Definition.

Was ist eine Bereichsleitung?

Die Bereichsleitung arbeitet eng mit dem Management eines Unternehmens zusammen. Sie stellt das Bindeglied zwischen der FĂŒhrungsebene und den Mitarbeitern eines Fachbereichs dar. Die Aufgaben der Bereichsleitung sind es, den Fachbereich eines Betriebs dauerhaft erfolgreich aufzustellen, um die Zielvorgaben der Vorgesetzten zu erfĂŒllen. HierfĂŒr entwickelst du in diesem Job eigene Konzepte und planst Projekte, die beispielsweise den Vertrieb ankurbeln sollen.

Was macht man als Abteilungsleiter?

Der AL betreut ein klar definiertes Gebiet in seinem Unternehmen. Er trĂ€gt die Verantwortung fĂŒr die geschĂ€ftliche Entwicklung in dem ihm ĂŒbertragenen Aufgabenfeld und legt der Firmen- oder GeschĂ€ftsleitung Rechenschaft darĂŒber ab. DafĂŒr entwickelt er Konzepte, spricht diese mit seinem Vorgesetzten ab, setzt sie nach Freigabe in seiner Abteilung um und berichtet ĂŒber die Ergebnisse.

Abteilungsleiter Jobs finden

Die Abteilungsleiter Jobs finden sich bei einer Personalberatung oder auf einer darauf spezialisierten Jobbörse. Die Jobbörse www.STELLENPIRATEN.de bietet Jobs sowohl fĂŒr die Berufsgruppe oder auch angebotenen Stellenangebote um direkt Kontakt aufzunehmen. Suchen Sie noch Heute nach Ihrem passenden Job in fĂŒr Sie speziell ausgewĂ€hlten Stellenangeboten.

Ihr Headhunter fĂŒr Abteilungsleiter Positionen

Die HSC Personalmanagement ist seit 1999 Ansprechpartner fĂŒr FĂŒhrungs-Positionen in Unternehmen. Unsere Headhunter sprechen die FĂŒhrungskrĂ€fte auf “Augenhöhe” an. Unser Netzwerk ist einzigartig. Gerne nehmen wir Ihre Anforderungen auf. Ob Sie ein Kandidat oder Unternehmen sind: Immer geben wir unser Bestes. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Personalberatung Referenzen
Hier sind wir in den Unternehmen unterwegs 

5/5 (67 Reviews)
5/5 (67 Reviews)
5/5 (67 Reviews)
5/5 (86 Reviews)