HSC Personalmanagement . Prinzregentenstr. 65 . D-10715 Berlin . E-Mail: info@hsc-personal.de . Kontakt: . ☏+49 (0)30 89 54 0500 Geschäftsführende Gesellschafter: Harald K. Sabin, Siegfried A. Hesker

✔️ Vorstand mittels Headhunter gesucht! Champions-League im Management

✔️ Vorstand mittels Headhunter gesucht! Champions-League im Management

Vorstand mittels Headhunter gesucht! Personalberatung fischt wie Spielerberater in der “Königsklasse” ..

Vorstand wird mittels Headhunter von Personalberatung gesucht: WAS SPIELERBERATER UND PERSONALBERATER GEMEINSAM HABEN

  • Stellenangebote “Vorstand” Positionen finden …
  • Aktuelle Stellenangebote für Geschäftsführer
  • Vom Vorstand in den Aufsichtsrat ?
  • Geschäftsführender Vorstand, was ist das?
  • Vorstand und Geschäftsführer Gehälter?
  • Suche Position Vorstandsvorsitzender, Vorstand oder Geschäftsführer…

Wir schauen gebannt auf die Topspieler und Toptrainer der Welt und fiebern mit. Jeder kennt zum Beispiel die Champions-League und deren besondere Bedingungen. Die Topspieler und Toptrainer sind durch die Presse und in allen Medien täglich präsent. Genauso ist dies in der TOP-Management-Ebene der Vorstände und Aufsichtsräte. Wenn wir auf die unfassbar hohen Gehälter blicken, steigt auch unsere Temperatur und wir fragen uns: wie sieht denn eine Karriere der meist jungen Medienhelden aus und wer hat sie eigentlich entdeckt und beraten? Genauso ist es in der Champions-League der Wirtschaft und Industrie-Unternehmen. Vorstände und Geschäftsführer haben in den Medien einen transparenten “Karriereweg” und sind in den sozialen Netzwerken über die Lebensläufe wie auf einem Transfermarkt genau zu beobachten. In den Zeiten von Xing und Linkedin lassen sich über einfache Suchabfragen schnell die wesentlichen Stationen der Manager nachweisen.

Vorstand im Management vermitteln …

Im Sport stehen Spielerberater dahinter, die die Fußballer coachen und auf ihrem Karriereweg begleiten. Sie übernehmen Verhandlungen mit den Vereinen, beraten sie beim Wechsel und unterstützen diese bei weiteren beruflichen Anliegen. Schaut man sich den Markt der Headhunter an, so ist dieser mit dem eines Spielerberaters vergleichbar. Ein guter Personalberater hält ständig Kontakt zu seinen Kandidaten im Vorstands- und Geschäftsführungs-Bereich. Die Headhunter beraten und vermitteln in allen beruflichen Aspekten der Kandidaten. Hat ein Vorstand oder Geschäftsführer im Management-Bereich erst mal die vertrauensvolle Basis zum Personalberater aufgebaut, so kann er sich darauf verlassen, dass die Personalberatung seines Vertrauens durch ständiges Coaching seinen Marktwert erhält oder sogar steigert. Nicht selten erarbeiten die Headhunter bei der Suche und Vermittlung von Managern mit sogenannten “Empfehlungslisten”. Diese sind in den Aufsichtsräten sehr begehrt! Kanddiaten aus dem Management-Umfeld die dort landen sind auf Referenzen geprüft.

Vereine setzen die Agenten ein, um an begehrte Spieler zu kommen. Vergleichbar ist dieses Vorgehen mit der Wirtschaft. Gerade wenn wir einen Blick auf den Fachkräftemangel richten, so engagieren Unternehmen Personalberatungen, um die Besten der besten zu engagieren – gerade auch in den MINT-Berufen, wie z.B. Geschäftsführer IT oder Vorstand Finanzen – zu finden und an sich zu binden.

Headhunter finden den passgenauen Geschäftsführer

Was bei beiden Berater Typen zählt ist das Netzwerk der Headhunter: Meist bauen sich Berater dieses über Jahre auf, schaffen ein vertrauensvolles Verhältnis zu ihren Kandidaten und profitieren so auch von ihrem Insiderwissen. Beobachten lassen sich auch Parallelen mit dem Transfermarkt. So gibt es im Sport spezielle öffentliche Datenbanken für die TOP-Spieler am Transfermarkt. Ähnlich gibt es öffentlich einsehbar Netzwerke in der deutschen Wirtschaft. XING und LinkedIn sind mittlerweile jedem Aufsichtsrat und Vorstand oder Geschäftsführer geläufig. So finden sich die Werdegänge der Manager nicht nur auf den Unternehmensseiten sondern auch in den sozialen Netzwerken.

Beispielsweise schreiben Unternehmen viele Positionen gar nicht erst aus. Sei es, dass es sich um eine Nachfolgebesetzung handelt oder dass Kandidaten, die auf diese Position passen, so spezialisiert sind, dass sie über eine offene Ausschreibung kaum zu erreichen sind. Das Unternehmen verlässt sich in diesem Fall auf die Expertise einer Beratung und erhält einen gut ausgewählten Vorschlag an Bewerbern. Diese verdeckte Arbeitsmarkt ist nicht für “Jeden” zugängig. Nur Personalberatungen die einen guten “Draht” zu Ihren Mandanten haben können hier bereits gewünschte Vermittlungen und Beratungen tätigen.

Verdeckter Arbeitsmarkt : Heute Vorstand und Morgen Aufsichtsrat

Zum Insiderwissen gehört auch das Wissen über die Verdienstmöglichkeiten. Berater kennen Vereine und Unternehmen über Jahre und haben somit einen guten Einblick in die verschiedenen Gehaltsstrukturen der Clubs bzw. Unternehmen. Somit bieten Sie einen sehr guten Gehaltscheck für Ihre Kandidaten oder Spieler. Genauso verhält es sich mit den Headhuntern bei der Beratung in der “Königsklasse”. Verträge und Gehälter sind hier ein sensibles Thema und Grad-Messer für den Erfolg in den TOP-Positionen.

Diese weiteren Merkmale zeichnen Spielerberater und Personalberater zudem aus: Menschenkenntnis: der Umgang mit verschiedenen Persönlichkeiten, internationalen Unterschieden und das Verstehen des Gegenübers in kürzester Zeit, zählen zu den Topeigenschaften guter Berater. Gerade diese Mensch zu Mensch-Kommunikation zeichnet diesen Personalberater-Markt aus.

Mit der Personalberatung in der “Königsklasse” gut beraten

Ohne eine klare Verhandlungsstärke käme es nicht zu hohen Vermittlungsprämien. Ähnlich wie beim Fußball erfreuen sich Headhunter über hohe Gehälter Ihrer Kandidaten, aus denen sich auch ihre Provision errechnet. Doch gute Personalberatungen haben hier beide Seiten im Blick, sowohl Ihre Mandanten als auch den vermittelten TOP-Manager. Erfolg stellt sich nur ein wenn der TOP-Manager auch auf den Vorstands-Posten passt und vielleicht auch später in den Aufsichtsrat rücken kann.

Sie üben einen MINT Beruf aus und möchten von Experten Ihren Marktwert checken lassen? Dann führen Sie bei uns einen kostenfreien Gehaltscheck durch. Schreiben Sie uns auf: info@hsc-personal.de

Wenn Sie diese Qualifikationen mitbringen, gerne mit Menschen arbeiten und diese auf ihrem Karriereweg begleiten möchten, dann könnte für Sie der Beruf als Personalberater passend sein. Wir bei HSC Personalmanagement, einer auf MANAGEMENT-Ebene spezialisierte Personalberatung, vermitteln und beraten Bewerber aus den TOP-Führungs-Bereichen. Bewerben Sie sich gerne bei uns als Personalberater: info@hsc-personal.de. Die Stellenbeschreibung finden Sie hier.

Kandidaten für ein Mandat in Ihrem Vorstand finden?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf..:

per eMail..

oder rufen Sie uns einfach an…

Tel. +49 (0)30 89 54 0500

Wie Sie Vorstand werden …

Die Top Headhunter Deutschland finden und besetzen für Sie auch in Vorstands Positionen. Aber wie werden Sie Vorstand? In der Regel sollten Sie bereits auf der Ebene Geschäftsführung Bereichsleitung oder gehobenen Geschäftsführungs-Positionen gearbeitet haben. In die eigentliche Position werden Sie “berufen”. Das heißt hier handelt es sich um eine Empfehlung. Bestenfalls sprechen Sie mit einem C-Level Headhunter über eine solche Position. So haben Sie die größten Chancen über das entsprechende Netzwerk in diese Vorschlagsliste ( Empfehlungsliste ) aufgenommen zu werden. Durch das “Empfehlungs-Marketing” des C-Level Headhunters ergeben sich daher die größten Möglichkeiten für Sie. Sprechen Sie uns an …

Vorstand – Wie finden Unternehmen Ihre Manager?

Wir schauen gebannt auf die Topspieler und Toptrainer der Welt und fiebern mit. Jeder kennt zum Beispiel die Champions-League und deren besondere Bedingungen. Die Topspieler und Toptrainer sind durch die Presse und in allen Medien täglich präsent. Genauso ist dies in der TOP-Management-Ebene der Vorstände und Aufsichtsräte. Hier helfen die Personalberatungen mit externer Unterstützung durch Personalvermittlungen wie die HSC Personalmanagement.
zu unserer Jobbörse
Stellenangebote für Berlin München Stuttgart Frankfurt Köln Düsseldorf
Hamburg Hannover und mehr …
Wenn wir auf die unfassbar hohen Gehälter blicken, steigt auch unsere Temperatur und wir fragen uns: wie sieht denn eine Karriere der meist jungen Medienhelden aus und wer hat sie eigentlich entdeckt und beraten? Genauso ist es in der Champions-League der Wirtschaft und Industrie-Unternehmen. Vorstände und Geschäftsführer haben in den Medien einen transparenten Karriereweg und sind in den sozialen Netzwerken über die Lebensläufe wie auf einem Transfermarkt genau zu beobachten. In den Zeiten von Xing und Linkedin lassen sich über einfache Suchabfragen schnell die wesentlichen Stationen der Manager nachweisen
Ein Vergleich der wichtigsten Personalberatungen haben wir für Sie hier zusammengestellt. Click here für weitere Informationen.
.

Wie suchen Headhunter nach einem Vorstand?

Im Sport stehen Spielerberater dahinter, die die Fußballer coachen und auf ihrem Karriereweg begleiten. Sie übernehmen Verhandlungen mit den Vereinen, beraten sie beim Wechsel und unterstützen diese bei weiteren beruflichen Anliegen. Schaut man sich den Markt der Headhunter an, so ist dieser mit dem eines Spielerberaters vergleichbar. Ein guter Personalberater hält ständig Kontakt zu seinen Kandidaten im Vorstands- und Geschäftsführungs-Bereich. Die Headhunter beraten und vermitteln in allen beruflichen Aspekten der Kandidaten. Hat ein Vorstand oder Geschäftsführer im Management-Bereich erst mal die vertrauensvolle Basis zum Personalberater aufgebaut, so kann er sich darauf verlassen, dass die Personalberatung seines Vertrauens durch ständiges Coaching seinen Marktwert erhält oder sogar steigert.
Ein Vergleich der wichtigsten Personalberatungen haben wir für Sie hier zusammengestellt. Click here für weitere Informationen.
Nicht selten erarbeiten die Headhunter bei der Suche und Vermittlung von Managern mit sogenannten Empfehlungslisten. Diese sind in den Aufsichtsräten sehr begehrt! Kanddiaten aus dem Management-Umfeld die dort landen sind auf Referenzen geprüft.

Welches Netzwerk braucht ein TOP-Headhunter? C-Level-Personalberater?

Was bei beiden Berater Typen zählt ist das Netzwerk der Headhunter: Meist bauen sich Berater dieses über Jahre auf, schaffen ein vertrauensvolles Verhältnis zu ihren Kandidaten und profitieren so auch von ihrem Insiderwissen. Beobachten lassen sich auch Parallelen mit dem Transfermarkt. So gibt es im Sport spezielle öffentliche Datenbanken für die TOP-Spieler am Transfermarkt. Ähnlich gibt es öffentlich einsehbar Netzwerke in der deutschen Wirtschaft. XING und LinkedIn sind mittlerweile jedem Aufsichtsrat und Vorstand oder Geschäftsführer geläufig. So finden sich die Werdegänge der Manager nicht nur auf den Unternehmensseiten sondern auch in den sozialen Netzwerken.

Verdeckter Arbeitsmarkt : Heute Vorstand und Morgen Aufsichtsrat?

Zum Insiderwissen gehört auch das Wissen über die Verdienstmöglichkeiten. Berater kennen Vereine und Unternehmen über Jahre und haben somit einen guten Einblick in die verschiedenen Gehaltsstrukturen der Clubs bzw. Unternehmen. Somit bieten Sie einen sehr guten Gehaltscheck für Ihre Kandidaten oder Spieler. Genauso verhält es sich mit den Headhuntern bei der Beratung in der Königsklasse. Verträge und Gehälter sind hier ein sensibles Thema und Grad-Messer für den Erfolg in den TOP-Positionen.
Diese weiteren Merkmale zeichnen Spielerberater und Personalberater zudem aus: Menschenkenntnis: der Umgang mit verschiedenen Persönlichkeiten, internationalen Unterschieden und das Verstehen des Gegenübers in kürzester Zeit, zählen zu den Topeigenschaften guter Berater. Gerade diese Mensch zu Mensch-Kommunikation zeichnet diesen Personalberater-Markt aus.

Mit der Personalberatung in der Königsklasse gut beraten?

Ohne eine klare Verhandlungsstärke käme es nicht zu hohen Vermittlungsprämien. Ähnlich wie beim Fußball erfreuen sich Headhunter über hohe Gehälter Ihrer Kandidaten, aus denen sich auch ihre Provision errechnet. Doch gute Personalberatungen haben hier beide Seiten im Blick, sowohl Ihre Mandanten als auch den vermittelten TOP-Manager. Erfolg stellt sich nur ein wenn der TOP-Manager auch auf den Vorstands-Posten passt und vielleicht auch später in den Aufsichtsrat rücken kann.
Sie üben einen MINT Beruf aus und möchten von Experten Ihren Marktwert checken lassen? Dann führen Sie bei uns einen kostenfreien Gehaltscheck durch. Schreiben Sie uns auf: info@hsc-personal.de

5/5 (23 Reviews)
Menü schließen