Industry Director 🚀 (Vertical Director) Aufgaben, Qualifikationen, Gehalt – Das sollten Sie wissen

Vertical Director (Industry Director) – Sales – Bedeutung & Key Facts

Der Industry Director (Vertical Director) ist fĂŒr die Leitung eines Sales Industry Vertical Bereich in allen administrativen und vertrieblichen Belangen zustĂ€ndig.

Was ist ein Industry Director?

Der Industry Director ( Vertical Director) leitet mehrere Vertriebsteams. Er ist Personal- und Fach-Verantwortlicher und Experte in den vertrieblichen Belangen einer industriellen Vertikale. Er erarbeitet die Umsetzung branchenspezifischer Strategien in Zusammenarbeit mit den Vertriebsteams. Die industrielle Vertikale ist ein Aggregat, das Unternehmen erfasst, die industrielle und kommerzielle Lieferungen und Dienstleistungen, diversifizierten Handel, VertriebsaktivitĂ€ten und Transportdienstleistungen anbieten. Industrials ist die Infrastruktur-Vertikale kombiniert mit Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, Bauprodukten, Bau und Engineering, elektrische AusrĂŒstung, Maschinen, Vertrieb und Großhandel, B2B- und B2C-Transport sowie Druck-, Umwelt-, BĂŒro-, Sicherheits- und Beratungsdienstleistungen.

FĂŒr was steht Vertical Director?

Nur wenigen Sales-Mitarbeitern gelingt es, die Karriereleiter bis zur Position des Vertriebsleiters zu erklimmen. Denn beim Vertriebsleiter oder Sales Director handelt es sich um die höchste Position in der Vertriebshierarchie. Folglich umfasst diese TĂ€tigkeit eine Vielzahl verschiedener leitender Aufgaben. Das gleiche gilt fĂŒr den Vertical Director. Er fungiert als Vertriebsleiter nur das ganze bezogen auf eine bestimmte Branche (auch Vertical). Der Vertriebsleiter steht an der Spitze eines Vertriebsteams. In dieser leitenden Stellung trĂ€gt er die Verantwortung fĂŒr den gesamten Vertriebsprozess. Dieser Job gehört folglich zu den wichtigsten im gesamten Unternehmen, denn der erzielte Umsatz ist oftmals unmittelbar an die Arbeitsleistung des Vertriebsleiters geknĂŒpft.

Vertical Director (Industry Director) Gehalt

Industry Director (Vertical Director) mit weniger als zehn Jahren Berufserfahrung erlangen ein durchschnittliches Gehalt von rund 86.000 Euro brutto. Mit elf bis fĂŒnzehn Jahren Berufserfahrung steigt die Summe auf 120.000 Euro und mit zehn und mehr Jahren auf rund 144.000 Euro. Ca. 80% aller Vertriebsleiter fahren einen Firmenwagen.

Wie wird man Vertical Director?

Der Weg zur TĂ€tigkeit fĂŒhrt ĂŒber eine mehrstufige Karriereleiter im Bereich Vertrieb. Ein klassischer Start ist meist eine Ausbildung im kaufmĂ€nnischen Bereich mit anschließend absolvierten Weiterbildungen. Je nach der GrĂ¶ĂŸe und Struktur des Unternehmens zĂ€hlen oft auch strategische Aufgaben wie das Formulieren der Vertriebsstrategie und -taktik und organisatorische Aufgaben wie das Gestalten der Prozesse, Strukturen, AblĂ€ufe im Vertrieb zum Aufgabenspektrum der Vertriebsleitung.

Industry Director (Vertical Director) Job

Die Jobs finden sich bei einer Personalberatung oder auf einer darauf spezialisierten Jobbörse. Die Jobbörse www.STELLENPIRATEN.de bietet Jobs sowohl fĂŒr die Berufsgruppe oder auch angebotenen Stellenangebote um direkt Kontakt aufzunehmen. Suchen Sie noch Heute nach Ihrem passenden Job in fĂŒr Sie speziell ausgewĂ€hlten Stellenangeboten.

Ihr Headhunter fĂŒr Industry Director (Vertical Director) Positionen

Die HSC Personalmanagement ist seit 1999 Ansprechpartner fĂŒr TOP-Positionen im Management. Unsere Headhunter sprechen die FĂŒhrungskrĂ€fte auf “Augenhöhe” an. Unser Netzwerk ist einzigartig. Gerne nehmen wir Ihre Anforderungen auf. Ob Sie ein Kandidat oder Unternehmen sind: Immer geben wir unser Bestes. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Personalberatung Referenzen
Hier sind wir in den Unternehmen unterwegs 

5/5 (67 Reviews)
5/5 (67 Reviews)
5/5 (67 Reviews)
5/5 (86 Reviews)