Digitales Marketing – Online Marketing – Was bedeutet das? Ihr Ratgeber www.hsc-personal.de

Digitales Marketing – Online Marketing

Digitales Marketing – Online Marketing – Was bedeutet das?
Digitales Marketing – Online Marketing – Was bedeutet das? 


Digitales Marketing – Online Marketing – sind alle Marketing-Maßnahmen, die online durchgefĂŒhrt werden um Marketingziele zu erreichen, dies reicht von Markenbekanntheit bis zum Abschluss eines Online-GeschĂ€ftes.

Eine Definition fĂŒr Digitales Marketing

Digitales Marketing ist ein Überbegriff fĂŒr alle Marketing-AktivitĂ€ten, die online ausgefĂŒhrt werden. Unternehmen setzen digitale KanĂ€le wie die Google-Suche, soziale Medien, E-Mails und ihre eigenen Websites ein, um mit ihren derzeitigen und potenziellen Kunden in Kontakt zu treten.

Eine Übersicht fĂŒr Sie:

  1. Unternehmenswebsite – Darstellung im Internet
  2. Display Advertising
  3. Suchmaschinenmarketing (SEM)
  4. Content ist King

Unternehmenswebsite – Darstellung im Internet

Unternehmenswebsite - Darstellung im Internet
Unternehmenswebsite – Darstellung im Internet 


Die Gestaltung und der thematische Aufbau einer Unternehmenswebsite sind zentrale Bestandteile des Online-Marketings. Die Unternehmenswebsite dient dabei sowohl der Kundenbindung als auch zur Werbung neuer Kunden. So werden auf den Seiten die Dienstleistungen und Produkte der Unternehmen so wie die Unternehmens-Organisation dargestellt. Im werden von den Unternehmen versucht ĂŒber die Karriere-Seiten neue Mitarbeiter zu werben. Es gibt somit viele Themen wie zum Beispiel : E-Commerce, Big Data, Cloud oder Internet of Things.

Display Advertising

Personalberatung Display AdvertisingUnternehmenswebsite - Darstellung im Internet
Personalberatung Display Advertising 


Bei Displaywerbung handelt es sich um Werbeformen im Internet, die, wie Banner, sich dem Mittel von Bild- und ggf. auch Audiomaterial bedienen. Werbetreibende nutzen Display Advertising dazu, ihre Produkte und Dienstleistungen im Internet zu bewerben. Es ist mit Anzeigen in Zeitungen und Zeitschriften sowie Werbespots im Fernsehen vergleichbar. Display-Advertising und Suchmaschinenmarketing sind die gÀngigsten Formen des Online-Marketings.

Über den Erfolg solcher Maßnahmen kann man durchaus geteilter Meinung sein. Hier kann man mittels der abgegeben Clicks der User ermitteln ob anschließend auch gekauft wurde. Das heiß im Klartext ob die beworbene Dienstleistung auch gebucht wurde oder das Produkt gekauft wurde.

Suchmaschinenmarketing (SEM)

Personalberatung Suchmaschinenmarketing (SEM)
Personalberatung Suchmaschinenmarketing (SEM) 


Das Suchmaschinenmarketing (Search Engine Marketing, SEM) beruht zum einen auf gezielt geschalteter Suchmaschinenwerbung (Search Engine Advertising, SEA) und zum anderen auf Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO), um bei bestimmten Themengebieten potentielle Kunden zu akquirieren. Beide Vorgehensweisen erfordern eine genaue Analyse der Content-Strategie. WĂ€hrend die SEO-Technologie es den Unternehmen ermöglicht stĂ€ndig prĂ€sent zu sein, so ist bei der SEA-Technologie zu beachten, dass diese nur zeitweise prĂ€sent ist. Somit ist hier eine Kosten-/Nutzen-Analyse durchzufĂŒhren.

Digitales Marketing bedeutet “Content ist King”

Elementar wichtig ist es möglichst viele Text und Bilder auf der Unternehmens-Seite zu verewigen. Dabei ist der Begriff “verewigen” durchaus kritisch zu sehen. Das Internet lebt von der AktualitĂ€t, also sollte der WEB-Site-Betreiber möglichst viele aktuelle Themen behandeln.  Die Bereitstellung interaktiver Elemente auf Ihrer Website und Ihren Social-Media-Plattformen ist eine großartige Möglichkeit, Besucher zu binden, ihnen einen Mehrwert zu bieten und ihr Engagement fĂŒr Ihre Marke und Ihre Inhalte zu erhöhen. Immobilienmakler können zum Beispiel einen Hypothekenrechner auf ihrer Website einbauen, der den Besuchern einen großen Mehrwert bietet und ihr Engagement erhöht. Außerdem können Sie als Immobilienmakler mehr ĂŒber Ihre Besucher erfahren, basierend auf den Daten, die sie in den Rechner eingeben. Sie können dann die gesammelten Informationen nutzen, um Ihre Personas und Ihr Angebots-Targeting zu verfeinern

Der Aufstieg der Mikro-Influencer

Influencer sind Menschen, die durch die Produktion von qualitativ hochwertigen, ansprechenden Inhalten eine beachtliche soziale Fangemeinde aufgebaut haben und diese auch beanspruchen. Sie können Instagram-Stars, YouTube-Prominente oder Facebook- und Twitter-Influencer sein.

Influencer sind oft sympathisch, und ihre Follower vertrauen ihnen. Daher können die Meinungen, die sie vermitteln, das Verhalten ihrer Zielgruppe beeinflussen – eine Eigenschaft, die sich die meisten Marken wĂŒnschen. Wenn Sie die Position eines Influencers nutzen, können Sie sich mit Kunden verbinden, Markenbewusstsein aufbauen und Ihre Inhalte und Produkte bewerben.

5/5 (9 Reviews)
5/5 (9 Reviews)
5/5 (9 Reviews)
5/5 (12 Reviews)