GeschÀftsstellenleiter Jobprofile Beruf 01

GeschĂ€ftsstellenleiter 🚀 Aufgaben, Qualifikationen, Gehalt – Das sollten Sie wissen

GeschĂ€ftsstellenleiter – Bedeutung & Key Facts

Der GeschÀftsstellenleiter leitet die Filiale eines Unternehmens. Seine Verantwortlichkeiten umfassen die Vertretung der GeschÀftsstelle beim Management des Unternehmens, das gesamte Personalwesen der Filiale sowie die Verwaltung des TagesgeschÀfts.

Was ist ein GeschÀftsstellenleiter?

GeschĂ€ftsstellenleiter – Leiter in der eigenen regionalen GeschĂ€ftsstelle sind fĂŒr den reibungslosen Ablauf aller Prozesse und den wirtschaftlichen Erfolg der Einheit verantwortlich. Sie fĂŒhren die zugeordneten Mitarbeiter ergebnisorientiert, geben Feedback und betreuen zum Teil auch die Auszubildenden. BĂŒroleiter koordinieren und ĂŒberwachen die administrativen Aufgaben in einem BĂŒro und sorgen fĂŒr effiziente und reibungslose VorgĂ€nge im BĂŒro. Zu ihren Verantwortlichkeiten gehören in der Regel Aufgaben, wie z. B. die BegrĂŒĂŸung von Besuchern, die Verwaltung von BĂŒromaterial, die Beaufsichtigung anderer Mitglieder des Verwaltungspersonals, die Verantwortung fĂŒr das eigene Budget und die UnterstĂŒtzung des Personals bei administrativen Aufgaben wie der Planung von Sitzungen.

GeschÀftsstellenleiter Bedeutung
GeschÀftsstellenleiter Bedeutung

Was muss ein GeschÀftsstellenleiter können?

Als Leiterder eigenen regionalen GeschĂ€ftsstelle sind Sie fĂŒr den reibungslosen Ablauf aller Prozesse und den wirtschaftlichen Erfolg der Einheit verantwortlich. Sie fĂŒhren die Ihnen zugeordneten Mitarbeiter ergebnisorientiert, geben Feedback und betreuen zum Teil auch die Auszubildenden. Sie koordinieren die VertriebsaktivitĂ€ten zielfĂŒhrend, reprĂ€sentieren die GeschĂ€ftsstelle/Filiale nach außen und sind wichtigster Ansprechpartner fĂŒr die Kunden vor Ort. FĂŒr den Einstieg als GeschĂ€ftsstellenleiter oder Filialleiter bringen Sie umfassende Erfahrung und Fachkompetenz mit – so steuern und sichern Sie den Vertriebserfolg der Filiale.

GeschÀftsstellenleiter Gehalt

Der Gehalt-Bundesdurchschnitt fĂŒr als GeschĂ€ftsstellenleiter in Deutschland BeschĂ€ftigte betrĂ€gt €70.599. Das Anfangsgehalt liegt bei 65,000,– Euro. Je nach GrĂ¶ĂŸe des  Unternehmens bzw. der Filiale kann das Gehalt auf 90.000,– Euro steigen.

GeschÀftsstellenleiter Job

Hier ein Beispiel aus dem Bereich Banken und Versicherungswesen:

Sie bringen mit :

  • Sparkassen- oder Bankbetriebswirt (m, w, d) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie besitzen praktische Kenntnisse und haben einschlĂ€gige Berufserfahrung
  • Sie sind leistungsbereit, sind teamfĂ€hig und besitzen Eigeninitiative
  • Sie sind entschlussfĂ€hig, zielstrebig un dhaben kommunikative FĂ€higkeiten
  • Sie interessieren sich fĂŒr eine neue Herausforderung

Die Aufgaben :

  • Leitung der GeschĂ€ftsstelle
  • FĂŒhrung der unterstellten Mitarbeiter, Förderung deren Weiterentwicklung
  • ReprĂ€sentation der Sparkasse im GeschĂ€ftsgebiet
  • Beratung und Betreuung der Kunden der GeschĂ€ftsstelle
  • Intensivierung und langfristige Absicherung bestehender Kundenverbindungen
  • Umsetzung der GeschĂ€ftsstrategie der Sparkasse im GeschĂ€ftsgebiet

Die Jobs GeschĂ€ftsstellenleiter finden sich bei einer Personalberatung oder auf einer darauf spezialisierten Jobbörse. Die Jobbörse www.STELLENPIRATEN.de bietet Jobs sowohl fĂŒr die Berufsgruppe oder auch angebotenen Stellenangebote um direkt Kontakt aufzunehmen. Suchen Sie noch Heute nach Ihrem passenden Job in fĂŒr Sie speziell ausgewĂ€hlten Stellenangeboten.

Ihr Headhunter fĂŒr Filialleiter Positionen

Die HSC Personalmanagement ist seit 1999 Ansprechpartner fĂŒr GeschĂ€ftsstellenleiter-Positionen im Management. Unsere Headhunter sprechen die FĂŒhrungskrĂ€fte auf “Augenhöhe” an. Unser Netzwerk ist einzigartig. Gerne nehmen wir Ihre Anforderungen auf. Ob Sie ein Kandidat oder Unternehmen sind: Immer geben wir unser Bestes. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

5/5 (67 Reviews)
5/5 (67 Reviews)
5/5 (67 Reviews)
5/5 (86 Reviews)