✔Management Consulting: Unternehmensberatung gesucht? Inside Bericht

✔Management Consulting:  Unternehmensberatung gesucht? Inside Bericht
Management Consulting Jobs in Deutschland, Österreich und Schweiz

Management Consulting: Unternehmensberatung gesucht? Inside Bericht

Management Consulting – ZunĂ€chst eine Definition zum Management Consulting fĂŒr Sie:

Managementberatung ist eine Dienstleistung von Beratungsunternehmen, die ihren Kunden hilft, die EffektivitÀt der Strategie, der betrieblichen Prozesse und der Struktur eines Unternehmens zu verbessern. Berater beraten und lösen komplexe Fragestellungen. Sie identifizieren Bereiche, in denen das Unternehmen einen Mehrwert schaffen, die Unternehmensleistung verbessern und zur Entwicklung von FÀhigkeiten innerhalb des Unternehmens beitragen könnte.
Sie können beauftragt werden, einen strategischen Plan zu entwickeln, um ein bestimmtes Ziel fĂŒr das Unternehmen zu erreichen – wie z. B. Wachstumsschub oder die DurchfĂŒhrung eines bestimmten Projekts. Oder sie beraten ĂŒber Kosteneinsparungen, Initiativen oder neue AnsĂ€tze.

Management Consulting: Unternehmensberatung gesucht?
Management Consulting: Unternehmensberatung gesucht?

Beratungsleistung im Management Consulting als Vertrag definieren:

Bei einem typischen Vertrag werden mehrere Lösungen in einem umfangreichen Bericht vorgeschlagen, der Prognosen von KPIs fĂŒr jedes potenzielle Szenario enthĂ€lt. GrĂ¶ĂŸere Beratungsunternehmen bieten eine komplette Komplettlösung an, die sich auf die gesamte Organisation konzentriert. Kleinere Beratungsunternehmen können sich auf nur einen Bereich (z. B. Personal oder Marketing) oder ein bestimmtes Ziel (z. B. Kostensenkung) spezialisieren und eine Lösung speziell fĂŒr den Betrieb in diesem Bereich anbieten.

FAQ Inhalt Management Consulting Unternehmen – Interim Management:

  • Was macht ein Unternehmensberater?
  • Wo liegen die Schwerpunkte in der Unternehmensberatung
  • Worin besteht der Unterschied zwischen Management und Beratung?
  • Welche Qualifikationen/FĂ€higkeiten benötigen Sie?
  • Wie sind die Arbeitsbedingungen in einem Management Consulting Unternehmen?
  • Wie ist bei einer Unternehmensberatung die Gehalts- und Karriereentwicklung?

Ein Unternehmensberater wird Empfehlungen aussprechen, um die AblÀufe eines Unternehmens zu rationalisieren und dem Unternehmen langfristig zu helfen, seine ProduktivitÀt und RentabilitÀt zu steigern.

Management Consulting: Unternehmensberatung gesucht?
Sprechen Sie uns direkt an:
per eMail..
oder rufen Sie uns einfach an

Tel. +49 (0)30 89 54 0500
aktuelle Themen finden Sie auch in unserem Forum fĂŒr Unternehmer 


Ausgangssituation fĂŒr eine Beauftragung:

Unternehmen ziehen aus den unterschiedlichsten GrĂŒnden die Hilfe eines Unternehmensberaters in Anspruch. In allen FĂ€llen wollen sie, dass ein unvoreingenommener Business-Experte die Funktionsweise des Unternehmens als Außenseiter betrachtet, ohne vorhergehende Wissen darĂŒber, warum die Dinge auf eine bestimmte Weise gemacht werden. Sie benötigen möglicherweise auch das Fachwissen eines Beraters, um bei einem bestimmten Projekt zu helfen, in der Regel weil sie keinen Mitarbeiter im eigenen Haus haben, der erfahren, sachkundig oder fĂ€hig genug ist, es zu ĂŒbernehmen.

Unternehmensberater betrachten in der Regel einen oder alle der folgenden Aspekte eines Unternehmens:

  • Personalwesen
  • Marketing
  • GeschĂ€ftsstrategie
  • IT und Kommunikation
  • Lieferkette
  • Finanzen

Sie arbeiten in vielen verschiedenen Branchen und Sektoren, einschließlich (aber nicht beschrĂ€nkt auf):

  • WohltĂ€tigkeitsorganisationen
  • Fertigung
  • Versorgungsunternehmen
  • Bildungsdienstleistungen
  • Einzelhandel
  • Gesundheitswesen
  • Gastfreundschaft
  • Medien
  • Öffentlicher Sektor
  • Regierung
  • Finanzdienstleistungen

Die Hauptaufgaben eines Unternehmensberaters bestehen zunĂ€chst darin, sich einen Überblick ĂŒber die Organisation zu verschaffen, dann die Organisation zu analysieren und Bereiche zu identifizieren, in denen Verbesserungen möglich sind. Schließlich werden sie (je nach Vertrag) neue Verfahren und Prozesse einfĂŒhren.

Als Unternehmensberater wĂŒrde Ihre Rolle Folgendes beinhalten:

  • VollstĂ€ndiges VerstĂ€ndnis der Funktionsweise des Unternehmens – dazu gehört auch die Betrachtung der Unternehmensprozesse und die Untersuchung von Wettbewerbern, Lieferketten und anderen wichtigen EinflĂŒssen auf die GeschĂ€ftstĂ€tigkeit des Unternehmens.
  • Einholung von Feedback von Mitarbeitern, FĂŒhrungskrĂ€ften und anderen Interessengruppen
  • DurchfĂŒhrung von Fokusgruppen
  • Sammeln von Daten aus verschiedenen Bereichen des Unternehmens und Analysieren dieser Daten
  • Identifizieren von Problemen und Unterbreitung von LösungsvorschlĂ€gen fĂŒr diese Probleme
  • Erstellung von VorschlĂ€gen fĂŒr das, was Sie vorhaben (basierend auf Ihren Ergebnissen) und PrĂ€sentation vor dem Managementteam des Kunden.
  • Implementierung Ihrer Lösungen und UnterstĂŒtzung der Organisation bei der Umsetzung Ihrer Empfehlungen
  • Management von Projekten und Teams
  • Schwerpunkte in der Unternehmensberatung
  • Unternehmensberatungen unterscheiden sich in ihren Fachgebieten und sind stark von der QualitĂ€t und dem Wissen der dort tĂ€tigen Berater abhĂ€ngig.

Die Beratungsleistung umfasst eine Vielzahl von Managementfragen, die sich in die folgenden Kategorien unterteilen lassen:

  • Strategieberatung. Beratung auf projektbezogener Basis. Dies kann die Unternehmensstrategie, die Entwicklung von Business Cases und vieles mehr umfassen;
    Markteintritt; Wachstumsstrategie; Due Diligence bei möglichen Akquisitionen/VerkÀufen; langfristige Planung; Unternehmensreorganisation; Rationalisierung von Dienstleistungen und Produkten; Unternehmensbewertung.
  • Operative Beratung. Kostensenkung und ProduktivitĂ€t; Prozessverbesserung; Produktionskontrolle; Mitarbeiteranreize; QualitĂ€tskontrolle.
  • Marketingberatung. Marktforschung und -prognose; Training des Vertriebsteams; Marktpositionierung und -strategie; Organisation von
    Einzel- und GroßmĂ€rkte.
  • Finanzberatung. Budgetkontrolle; Gewinnplanung; Finanzverwaltung und Technologieumsetzung; Kostensenkung und Effizienzsteigerung.
  • Personalberatung. Spezielle HR-Beratung zu Talentakquise und -belohnung, Politik, Planung, Bereicherung und Bewertung.
    Außerdem UnterstĂŒtzung bei der Organisationsgestaltung und Umstrukturierung.
  • Technologieberatung. Entwicklung der Technologiearchitektur; Technologieinfrastruktur; komplexe Programmierung; Bedarfsdefinition;
    Softwarebereitstellung; Systemdesign und -analyse; Computer Machbarkeitsstudien.
  • Anwendungsberatung. Beratung zu Fragen im Zusammenhang mit der groß angelegten Implementierung von Datensoftwareanwendungen.
  • Umweltberatung. Entwicklungsplanung; Wirtschaftsforschung; Kosten-Nutzen-Studien; Sozialanalyse; physisch, wirtschaftlich,
    soziologische und ökologische Studien.
  • QualitĂ€tsmanagement-Beratung. Festlegung von Strategie, Prozessen und/oder Richtlinien, Leistungsmessung, Kundenzufriedenheit;
    Personalmanagement.
  • Outsourcing-Beratung. Management von Outsourcing-Projekten wie IT, HR oder Finanzen.

Der Unterschied zwischen einem Beratungsunternehmen und einem Professional Services Unternehmen verschwimmt immer mehr. Heutzutage ist es so. ĂŒblich fĂŒr große Unternehmen, mehrere oder sogar alle Beratungsspezialisierungen anzubieten. Die grĂ¶ĂŸten britischen Unternehmen fĂŒr professionelle Dienstleistungen mit Beratungsarmen – oft auch als “Generalisten”; bezeichnet – aufgrund der Bandbreite von Dienstleistungen, die sie anbieten – darunter PwC, Deloitte, KPMG, Accenture und EY.

Unternehmensberater Karriere

Worin besteht der Unterschied zwischen Management und Beratung?

BeratungsvertrĂ€ge erfordern, dass ein Beratungs- oder Dienstleistungsunternehmen RatschlĂ€ge erteilt, aber keine wesentlichen Arbeiten fĂŒr das Unternehmen ausfĂŒhrt. So kann beispielsweise ein Unternehmen ein Finanzierungsproblem haben und wird den Rat eines Professional Services Unternehmens einholen, um eine detaillierte Beschreibung der Finanzierungsprobleme zu erhalten. Liste der möglichen Lösungen, Prognosen und Ergebnisse.

FĂŒr diese Beratung wird eine einmalige GebĂŒhr erhoben, und die empfangende Firma kann sich dafĂŒr entscheiden, der Empfehlung auf eigenes Risiko zu folgen oder sie abzulehnen. Die Beratung erweitert die Rolle der Beratung um die Übernahme der Arbeit im Namen des Kunden.

Ein hÀufiges Beispiel im Finanzdienstleistungssektor könnte folgendes sein:

Wenn ein Unternehmen einen Erwerb durchfĂŒhrt, kann ein Dienstleistungsunternehmen oder eine Beratungsfirma ĂŒber den Erwerb beraten. Wenn die Entscheidung
zu erwerben, kann von der Beratungsfirma verlangt werden, dass sie sich einbringt und die Mechanik der Akquisition durchfĂŒhrt, die Folgendes umfassen kann
Due Diligence und Rechtsdienstleistungen (diese fallen unter die Kategorie “Transaktionsdienstleistungen”). Im Allgemeinen haben professionelle Dienstleistungsunternehmen EinschrĂ€nkungen, wer Beratungs-/Beratungskunden sein kann. So kann beispielsweise ein Kunde nicht gleichzeitig Audit- und Beratungsmandant sein, da dies die UnabhĂ€ngigkeit des Auditors verletzt.

Welche Qualifikationen/FÀhigkeiten benötigen Sie?

Wie in jeder Branche mit starkem Wettbewerb können Sie auch in diesem Bereich kaufmĂ€nnische Erfahrungen sammeln, bevor Sie sich fĂŒr eine Graduiertenausbildung oder eine der erste Job ist wahrscheinlich von Vorteil.

Neben der kaufmĂ€nnischen Erfahrung legen die Arbeitgeber großen Wert darauf, dass Sie an außerschulischen AktivitĂ€ten teilnehmen. Mannschaftssport und Vereinsmitgliedschaft, schlagen Sie zum Beispiel vor, dass Sie ĂŒber gute Teambuilding-FĂ€higkeiten, organisatorische FĂ€higkeiten und vielleicht sogar ĂŒber GeschĂ€fts- und Finanzerfahrung verfĂŒgen. Unternehmensberatungen neigen dazu, Absolventen mit einem Abschluss von 2:1 oder höher in einer beliebigen Disziplin, aber einem Abschluss in einem numerischen oder analytischen Bereich zu nehmen. Fach – Wirtschaft, Mathematik, Naturwissenschaften, Finanzen, Ingenieurwesen – kann Ihnen einen Vorteil verschaffen.

Wenn Sie in einer bestimmten Branche oder Industrie (z. B. Gesundheitswesen) arbeiten möchten, könnte ein entsprechender Abschluss Ihrer Bewerbung helfen. Ebenso könnte eine postgraduale Qualifikation wie ein Master oder PhD es Ihnen ermöglichen, direkt in eine höhere Position zu gehen, anstatt mit dem Studium zu beginnen. unten und muss sich nach oben arbeiten. Der Master in Business Administration (MBA) oder Master in Management (MiM) sind zwei gĂŒnstige Qualifikationen, die Ihnen den Einstieg in die Praxis ermöglichen können. den Beruf auf hoher Ebene. Es ist eine gute Idee, Mitglied des Institute of Consulting (CMI) oder einer anderen relevanten Organisation zu werden, um Ihr Engagement zu zeigen

Die SchlĂŒsselqualifikationen, die Sie im VorstellungsgesprĂ€ch nachweisen mĂŒssen, um fĂŒr eine Unternehmensberaterrolle in Betracht gezogen zu werden, sind:

  • Teamarbeit
  • Analytische FĂ€higkeiten
  • RecherchefĂ€higkeiten
  • Problemlösungs- und strategische Planungskompetenz
  • VerstĂ€ndnis des geschĂ€ftlichen und kommerziellen Bewusstseins
  • Die FĂ€higkeit, unter Druck zu arbeiten.
  • Fantastische KommunikationsfĂ€higkeiten (mĂŒndlich und schriftlich)
  • KreativitĂ€t

Arbeitsbedingungen

Die Beratungsarbeit ist projektorientiert mit relativ herausfordernden Zeitvorgaben – es kann Zeiten geben, in denen von Ihnen erwartet wird, dass Sie lange Arbeitszeiten haben, um Fristen einhalten, und es ist nicht ungewöhnlich, 24 Stunden am Tag auf Abruf zu sein. Die Arbeit selbst kann intensiv sein, mit viel Druck und Verantwortung, die allein auf Sie zukommt.

Viele Unternehmen tragen der Notwendigkeit einer positiven Work-Life-Balance Rechnung und bieten flexible und Teilzeitarbeit sowie Heimarbeit an.
Allerdings ist dies eine Rolle, die oft darin besteht, von zu Hause weg zu sein – entweder wegen der langen Wege oder der physischen Umsiedlung -, weil es eine solche gibt, die Notwendigkeit, viel Zeit damit zu verbringen, das Unternehmen kennenzulernen, um seine AblĂ€ufe vollstĂ€ndig zu verstehen. Einige Unternehmen haben internationale Niederlassungen, was Möglichkeiten fĂŒr Reisen und Arbeiten im Ausland eröffnet.

Es lohnt sich, ĂŒber Ihre Persönlichkeit nachzudenken und ob Sie in einer Karriere als Unternehmensberater mit dem Unbekannten umgehen wĂŒrden. Wenn du eine Person bist. Wer nicht wissen möchte, was der Tag bringt, in welchem BĂŒro er sitzen wird und welche Art von Arbeit er leisten wird, kann Beratung anbieten.
dir den Kick geben, nach dem du dich sehnst. Wenn Sie eine Person sind, die Struktur und Routine mag, ist dies vielleicht nicht der richtige Beruf fĂŒr Sie.

Unternehmensberatung Gehalts- und Karriereentwicklung

Neueinsteiger beginnen ihre Karriere in der Regel als Analytiker oder Juniorberater, bevor sie in eine vollstĂ€ndige Beratungsfunktion ĂŒbergehen.

Die EinstiegsgehĂ€lter variieren je nachdem, in welchem Bereich der Beratung Sie tĂ€tig sind (z. B. Strategie, Betrieb oder Technologie), sind aber höher als die meisten anderen Non-Investment-Bank-Absolventenpositionen. Im Allgemeinen liegen die EinstiegsgehĂ€lter in London bei ĂŒber 30. 000 ÂŁ.

Nach etwa drei Jahren sind Sie wahrscheinlich zu einem Senior Consultant (oder Senior Advisor/Senior Associate) oder einem Manager ĂŒbergegangen und werden
ein eigenes Team leiten. Als Senior Consultant oder Manager steigen die GehĂ€lter in der Regel auf zwischen 60 000 und 70. 000 Euro – aber das ist auch abhĂ€ngig.
auf deine Leistung. Ein Senior Management Berater mit umfangreicher Erfahrung könnte in der GrĂ¶ĂŸenordnung von 130. 000 Euro verdienen – möglicherweise mehr, wenn er Zugang zu einem großzĂŒgigen Angebot hat.

Bonusprogramm und/oder Gewinnbeteiligungsplan.

Von hier aus können Sie sich auf einen bestimmten Bereich spezialisieren und zum Experten auf diesem Gebiet werden. Einige Berater werden zum Partner oder Direktor ernannt, und sind verantwortlich fĂŒr die Generierung von NeugeschĂ€ft und die Steuerung des strategischen Wachstums des Unternehmens.

Es gibt mehrere berufliche Qualifikationen, die wÀhrend der Arbeit erworben werden können. Beliebte Optionen sind die CMI Level 7 in Professional.
Consulting und sein Programm Certified Management Consultant (CMC).

Zusammenfassung

Eine Karriere in der Unternehmensberatung wird sich wahrscheinlich als intellektuelle Herausforderung und finanziell lohnend erweisen. Keine zwei Tage sind wie die anderen und Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Unternehmen und ihre unterschiedlichen Arbeitsweisen sowie einzigartige Herausforderungen kennenzulernen. Diese konstante Vielfalt der Arbeit bedeutet, dass Sie in relativ kurzer Zeit einen erheblichen Erfahrungsschatz sammeln werden.

Der Wettbewerb um Positionen bei Beratungsunternehmen ist hart. Sie mĂŒssen Ihre Leidenschaft fĂŒr eine Karriere in der Branche, akademische Intelligenz und die FĂ€higkeit, sich zu entwickeln, zeigen. Branchenkenntnisse (am besten erworben durch Berufserfahrung oder ein Praktikum), um die Chance zu haben, ein Angebot des Unternehmen, fĂŒr die Sie am meisten arbeiten möchten.

Wer sind die besten Unternehmensberatungen bzw. Headhunter fĂŒr die Branchen in Deutschland?

HSC Personalmanagement Unternehmensberatung Logo groß

Die besten Unternehmensberatungen und Headhunter fĂŒr die Branchen in Deutschland finden Sie im Ranking Vergleich der Personalberatungen. Im Ranking werden die UmsatzgrĂ¶ĂŸe, die Mitarbeiterzahl und die Kundenzufriedenheit verglichen. Weitere Infos? Ein Vergleich der wichtigsten Unternehmensberatungen haben wir fĂŒr Sie zusammengestellt. Click here fĂŒr weitere Informationen.

Welche Unternehmensberatung ist die Beste? Wie lautet die Empfehlung?

Es gibt unterschiedliche Studien die sich mit den Unternehmensberatungen in Deutschland befassen. Ein Vergleich kann nach Mitarbeiteranzahl und Umsatz aufgebaut sein. Neue Studien Vergleichen in einer Übersicht die Kundenzufriedenheit und Mitarbeiterzufreidenheit. Weitere Infos? Ein Vergleich der wichtigsten Unternehmensberatungen haben wir fĂŒr Sie hier zusammengestellt. Click here fĂŒr weitere Informationen.

Wo sind die Vorteile und Nachteile einer Personalberatung? Wie arbeiten Headhunter?

Die Vorteile liegen auf der Hand. Mit einer Personalberatung haben die Unternehmen und Kandidaten einen Zugang zum Netzwerk der Headhunter. Weitere Infos? Ein Vergleich der wichtigsten Personalberatungen haben wir fĂŒr Sie hier zusammengestellt. Click here fĂŒr weitere Informationen.

Wieviel kostet ein Headhunter?

Ein Headhunter nimmt seine GebĂŒhren von dem suchenden Unternehmen welches Ihn beauftragt hat. FĂŒr die Bewerber bzw. Kandidaten ist dieser Service kostenlos.

Wie geht ein Headhunter vor?

Der Headhunter nutzt die Methode - Executive Search - auch Direktansprache genannt. In der Personalvermittlung werden die Kandidaten vom Headhunter direkt angesprochen.

5/5 (6 Reviews)

Ralf Dr. Reinhard

Seit vielen Jahren verfasse ich Artikel fĂŒr den Bereich Unternehmensbörse, Unternehmensnachfolge, Unternehmensverkauf und Unternehmenskauf. Ich bin M&A-Experte und Consultant aus Leidenschaft.đŸ”„ Unternehmensnachfolge Deutschland - Personalberatung - Karriere - FĂŒhrung & Leadership 📍 Berlin