Was zu tun ist, wenn ein Headhunter anruft – Ihr Ratgeber www.hsc-personal.de

Headhunter Anruf – Was zu tun ist, wenn ein Headhunter anruft

Headhunter Anruf - Was zu tun ist, wenn ein Headhunter anruft
Headhunter Anruf – Was zu tun ist, wenn ein Headhunter anruft

Für viele Führungskräfte in hochkarätigen Positionen gehört es zum normalen Arbeitstag, einen Anruf von einem Headhunter entgegenzunehmen. Für einige Personen kann die Erfahrung jedoch neu oder völlig unerwartet sein, besonders wenn es aus heiterem Himmel kommt.

Der Zeitpunkt eines Ansatzes kann nicht perfekt sein, um mit der Diskussion über neue Beschäftigungsmöglichkeiten zu beginnen und der Anruf wird oft an ihrem aktuellen Arbeitsplatz mit Kollegen um. Für den Fall, dass eines Tages tatsächlich ein Headhunter zu ihnen greift, ist es daher sinnvoll, sich mit dem richtigen Wissen zu bewaffnen, wie man mit dieser Situation umgeht:

Warum hat mich der Headhunter angerufen?

Headhunter nennen potenzielle Kandidaten für eine Reihe von Gründen mit der Priorität ist, zu identifizieren, ob die Einzelperson würde hypothetisch Interesse an der Position. Dies bedeutet nicht, dass Sie sofort akzeptieren oder ablehnen müssen, was vorgeschlagen wird, sondern es hilft, aufgeschlossen zu bleiben und mehr über die Möglichkeit zu erfahren, bevor Sie entscheiden, ob Sie fortfahren. Fragen Sie nach Hintergrundinformationen über die Rolle, die Art der Person, die der Kunde sucht, und Informationen über die Organisation. So können Sie feststellen, ob es sich um eine potenziell gute Ergänzung zu Ihren Fähigkeiten und auch für Ihre berufliche Entwicklung handelt. Wenn die Rolle nicht richtig ist, sollten Sie mit dem Headhunter über Ihre Gründe sprechen und eine Art Kommunikation mit ihm pflegen, damit er motiviert ist, Sie wegen weiterer relevanter Positionen anzurufen, an denen er in Zukunft arbeiten könnte.

Headhunter Anrufe sind sehr vertraulich und persönlich

Häufig sind die Besonderheiten des Unternehmens vertraulich und das ist ein gutes Zeichen dafür, dass die Recruiter vertrauenswürdig und hoffentlich gehalten werden. Es ist sehr wichtig zu bestätigen, dass Sie mit einem ethischen Unternehmen arbeiten (sowohl die Headhunter als auch der Kunde) Und wenn sie beibehalten wurden, dann haben Sie zumindest das Vertrauen, dass alle Beteiligten es ernst meinen und in diesen Prozess investiert haben.

Sobald der Headhunter Ihr Interesse an der Möglichkeit hergestellt hat, wollen sie mehr über Ihre Arbeitserfahrungen, Rollenverantwortung, Kunden, Ziele und so weiter erfahren.

Diese eingehendere Diskussion muss wahrscheinlich nach dem ursprünglichen Ansatz vorher vereinbart werden. Wenn es unpraktisch ist zu sprechen, dann geben Sie alternative Zeiten und Termine, wenn Sie Zeit haben und versuchen Sie, entspannt und vertraut mit dem Anrufer zu bleiben, um keinen Verdacht im Büro zu erregen.

Die erste Kommunikation ist nicht immer ein Anruf:

Viele Headhunter bevorzugen zunächst einen subtileren Ansatz und können per E-Mail oder Kontakt über soziale Medien aufnehmen. Dies ermöglicht Interessenten, einige Recherchen über die Headhunting-Firma zu tun und zu überprüfen, ob der Anrufer legitim ist und auch, dass sie für eine seriöse Organisation arbeiten. Es gibt auch die Möglichkeit, ein detaillierteres Gespräch zu einem für beide Seiten günstigen Zeitpunkt zu vereinbaren.

Jeder gute Headhunter spricht Sie gerne auch ausserhalb der Öffnungszeiten und am Wochenende an.

Also scheuen Sie sich nicht nach zu fragen.

Interaktion mit dem Headhunter:

Wenn ein Headhunter anruft, bieten sie zunächst keinen Job an oder führen sogar ein formelles Vorstellungsgespräch sondern sie informieren und erziehen potenzielle Kandidaten über eine Möglichkeit. Wenn also entschieden wird, dass Sie interessiert sind und der Headhunter Sie schliesslich für die Stelle vorschlagen möchte, werden alle Aspekte Ihres Verhaltens von Anfang an überprüft. Denken Sie daran, die Werber kommerzielle Integrität und Urteilsvermögen wird durch das Kaliber und die Einstellung der Bewerber, die sie vorbringen getestet. Das bedeutet, dass alle Aspekte Ihrer Kommunikation und Art und Weise von Beginn an analysiert werden.

Daher wie bei einem Vorstellungsgespräch bedeutet dies, dass es ratsam ist, ein Niveau der Formalität sowie als höflich und zuvorkommend wie möglich zu halten. Dabei kann sich der potentielle Bewerber von anderen potentiellen Bewerbern abgrenzen, die alle höchstwahrscheinlich aus einem ähnlichen Hintergrund mit ähnlichem Erfahrungsniveau stammen, und es sind kleine Berührungen wie diese, die einem einzelnen letztlich einen Vorteil gegenüber seiner Konkurrenz verschaffen. Da der Headhunter Ihr Schlüssel zum Erfolg Ihrer Karriereentwicklung sein kann, ist es am besten, sie an der Seite zu halten und eine lange und glückliche symbiotische Geschäftsbeziehung aufrechtzuerhalten.

5/5 (67 Reviews)
5/5 (67 Reviews)
5/5 (67 Reviews)
5/5 (86 Reviews)